Select Page

Wenn Mitarbeiter in einen Unfall mit einem Firmenwagen verwickelt sind, sollten sie sich umgehend an unsere Personalabteilung wenden, damit wir uns mit unserem Versicherungsanbieter in Verbindung setzen können. Mitarbeiter sollten keine Verantwortung übernehmen oder die Zahlung an eine andere Partei bei einem Unfall ohne Genehmigung des Unternehmens garantieren. Die Unternehmensfahrzeugrichtlinie für Unternehmen gibt den Mitarbeitern Richtlinien für die Beschaffung, Qualifizierung und Verwendung eines Unternehmensfahrzeugs. Ein “Firmenfahrzeug” ist jedes Fahrzeug, das [Firmenname] den Mitarbeitern zuweist. Diese Richtlinie gilt für alle Mitarbeiter, die ein Firmenfahrzeug nutzen, und gilt während und außerhalb der Arbeitszeit. Aber wie schreibt man überhaupt eine Firmenwagenpolitik? In den meisten Fällen wird unser Unternehmen bestimmen, welche Mitarbeiter Firmenwagen zugewiesen werden. Mitarbeiter, denen keine Dienstwagen zugewiesen sind, aber glauben, dass sie einen benötigen, können dies mit ihrem Vorgesetzten besprechen oder sich mit unserer [Personalabteilung (HR) beraten.] Abschließend möchte ich sagen, dass es viele Dinge gibt, die Sie beim Schreiben einer Firmenwagenpolitik einschließen müssen. Solche Dinge, einschließlich der Darstellung, dass der Mitarbeiter dafür verantwortlich ist, das Fahrzeug in einem guten Zustand zu halten, dass er sich an die Verkehrssicherheits- und Verkehrsgesetze halten muss und wie Strafpunkte gemeldet werden. Sie müssen auch skizzieren, ob sie das Fahrzeug für den persönlichen Gebrauch nutzen können und ob ihr Ehepartner ihr Firmenfahrzeug fahren kann. Sie verwenden auch die Zuordnungsrichtlinie für Firmenwagen, um die Vorschriften für die Verfolgung Ihrer Firmenfahrzeuge zu skizzieren. Der Vorteil des Schreibens dieser Richtlinie besteht darin, dass sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer klar ist, was die Bedingungen sind. Es ist auch von Vorteil für Sie, Ihre eigene Richtlinie zu schreiben, so dass es speziell auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter zugeschnitten ist.

Hoffentlich hat dies ein paar Dinge in Bezug auf die Art und Weise, wie man eine Firmenwagen-Politik zu schreiben. Wir helfen Unternehmen damit jeden Tag, also wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. In einem Vertragskaufvertrag wird das Unternehmen eine Kaution für ein brandneues Auto hinterlegt, bevor feste monatliche Raten auf der Grundlage eines monatlichen Vertrags (oft zwischen 24 und 48 Monaten) gezahlt werden, mit der Option, das Auto direkt zu kaufen, wenn der Vertrag ausläuft, sofern alle Bedingungen erfüllt sind. Viele Unternehmen bieten auch ein Firmenwagensystem für Mitarbeiter an, die nicht unbedingt ein Auto für Arbeitszwecke als Teil ihres Mitarbeiterleistungspakets benötigen, und präsentieren es vollständig als Vorteil, anstatt etwas, das eine direkte geschäftliche Nutzung hat. Dies beschreibt im Wesentlichen die Tatsache, dass Sie Ihrem Mitarbeiter einen Dienstwagen gemäß ihrem Arbeitsvertrag gegeben haben. Wir führen detaillierte Aufzeichnungen über unsere Firmenwagen mit Herstellungsdatum und Kilometerstand. Ein Auto, das zu alt oder mit hoher Laufleistung gefunden wird, wird “ausgemustert”. Eine Fahrersicherheitsrichtlinie beschreibt spezifische Regeln für Personen, die Autos eines Unternehmens oder einer Organisation nutzen. Diese schreiben häufig eine regelmäßige Wartung der Fahrzeuge, die Verwendung von Sicherheitsgurten vor und verbieten die Verwendung von Mobiltelefonen, Alkohol und Medikamenten, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass für das Unternehmen eine regelmäßige Inanspruchnahme der Finanzen sowie höhere steuerliche Auswirkungen, da steuerlich abzugsfähige Kapitalfreibeträge sind nur bis zu einer Gesamtsumme von 25% des Wertes des Fahrzeugs zulässig, oder 3.000 Dollar, je nachdem, welche höher ist. Sie verdienen weniger als 8.500 US-Dollar pro Jahr (inklusive Arbeitnehmerleistungen).

Dies schließt die Unternehmensleitung aus.