Select Page

Der Staat Tennessee verfolgt keine Auftragsprojekte im öffentlichen Sektor. TDEC OEP sind jedoch mindestens acht Leistungsverträge bekannt, die entweder für den Bau vergeben oder innerhalb der letzten fünf Jahre abgeschlossen wurden, darunter: das University of Tennessee Health Science Center, Bradley County Schools, Cleveland Housing Authority, die City of Knoxville, Montgomery County, Williamson County Government, Williamson County Schools und die City of Paris. Der Staat hat vor kurzem einen neuen Energieleistungsvertrag abgeschlossen, um die Energieeffizienz von sechs Einrichtungen des Department of Human Services in der Region Chicago zu verbessern, mit garantierten Energieeinsparungen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar. Der Staat prüft zusätzliche Möglichkeiten für Verträge über die Energieeffizienz in den Einrichtungen des Department of Corrections, mit Unterstützung des Programms für technische Hilfe bei der Vergabe von Energieleistungen des Landesenergieamtes. Seit über 15 Jahren unterstützt das Energy Performance Contracting Program die öffentlichkeits- und gemeinnützigen Sektoren. Während dieser Zeit überwachten die Programmmitarbeiter die Umsetzung von über 491 Millionen US-Dollar an energieeffizienten Kapitalverbesserungen durch Leistungsverträge, was zu mehr als 35 Millionen US-Dollar an jährlichen Einsparungen führte. Bis heute sponsert der Staat einzelweise technische Hilfe und stellt Kunden des öffentlichen Sektors Vorlagendokumente für die Entwicklung und Umsetzung von ESPCs zur Verfügung. Der Staat hat vor kurzem auch ein RFP für den Austausch von Straßenlaternen veröffentlicht, der als Mastervertrag durchgeführt wird, so dass jede Gemeinde in Illinois sich für die Teilnahme entscheiden und als ESPC tun kann. Für seine eigenen Anlagen hat der Staat vor kurzem einen neuen Energieleistungsvertrag abgeschlossen, um die Energieeffizienz von sechs Einrichtungen des Department of Human Services in der Region Chicago zu verbessern, mit garantierten Energieeinsparungen in Höhe von 10 Millionen US-Dollar. Der Staat prüft zusätzliche Möglichkeiten für Energieleistungsverträge in den Einrichtungen des Department of Corrections. Sobald der Eigentümer die Ziele und Prioritäten des Projekts festgelegt hat, ist es an der Zeit, mit der Zusammenstellung des Projektteams zu beginnen. In konventionellen Baupraktiken wird eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet, die für die Projektleitung zuständig ist (entweder Architekt, Immobilienmakler oder anderer technischer Experte mit einer Disziplin), nachdem die Durchführbarkeitsphase des Projekts abgeschlossen und ein Standort ausgewählt wurde; Die verbleibenden Berater des Projekts werden anschließend in chronologischer Phase eingestellt.

Dieses traditionelle Einstellungsmodell verzögert die Auswahl wichtiger Teammitglieder, wie z. B. des Bauunternehmers, bis alle Planungs- und Entwurfsphasen abgeschlossen sind. Subunternehmer können sich möglicherweise nicht einmal mit anderen Mitgliedern des Projektteams treffen, da sie später in der Implementierungsphase integriert werden. Diese gängigen Praktiken behindern die zeitliche und budgetliche Umsetzung eines grünen Bauvorhabens. Die Mitgliedschaft im U.S. Green Building Council ist zehnmal so hoch wie vor sieben Jahren, was auf ein starkes Interesse an nachhaltigem Bauen hindeutet, selbst von denen, die es nicht aktiv in Bauprojekten verfolgen (USGBC, 2007). Allein in diesem Jahr wird der Wert des grünen Bauens auf mehr als 12 Milliarden US-Dollar geschätzt (USGBC, 2007). Die National Association of Homebuilders (2007) prognostizierte, dass bis Ende 2007 mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder grüne Praktiken in die neue Wohnbebauung einbeziehen werden.